Archive

October 2015

Verletzungspech bei Jürgen Brähmer – Kampf in Monaco fällt aus

Schade! Jürgen Brähmer kann nicht wie geplant am 7. November in Monaco in den Ring steigen. Eine Handverletzung zwingt den 37-jährigen Schweriner zu einer Zwangspause. Seine Titelverteidigung im Fürstentum gegen den Südafrikaner Tommy Oosthuizen musste abgesagt werden. Wann und wo der WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht wieder in den Ring steigen wird, entscheidet sich in den nächsten Wochen. Parallel wird nach einem neuen Termin für das Duell Brähmer gegen Oosthuizen gesucht. Brähmer-Coach Karsten Röwer: “Es ist leider nicht möglich, dass Jürgen am 7. November boxt. Wir haben alles probiert und verschiedene Ärzte aufgesucht, aber die Gesundheit geht nun einmal vor.”

Während sich Brähmer eine Ruhephase gönnen wird, ist sich Kalle Sauerland sicher, dass der WBA-Champ noch stärker aus der Zwangspause zurückkehren wird. “Jürgen ist Profi durch und durch. Sein Ehrgeiz und seine Leidenschaft fürs Boxen sind unbeschreiblich.”, sagt Sauerland.

Boxmantel und Handschuhe für den guten Zweck – Brähmer unterstützt Kinderhospiz Sterntaler

Weltmeister Jürgen Brähmer engagiert sich für die gute Sache. Wenn am Samstag, den 24. Oktober 2015 ab 11.00 Uhr beim Charity Event im Porsche Zentrum Mannheim viele Kostbarkeiten für die gute Sache versteigert werden, dann sind auch Raritäten von WBA-Weltmeister Jürgen Brähmer dabei. Unter anderem wird der Boxmantel von seinem Europameisterschaftskampf am 28.04.2013 gegen Tony Averlant versteigert. Zudem stehen die Handschuhe, die Brähmer bei seinem ersten Kampf für Sauerland Event gegen Eduard Gutknecht getragen hat zur Disposition. Die Schirmherrschaft für die Charity Auktion trägt Schwimmstar und TV-Expertin Franziska van Almsick. Alle angebotenen Gegenstände stehen bereits am Freitag, 23. Oktober 2015 zur Besichtigung und für erste Schätzungen zur Verfügung, bevor dann am Auktionstag das Rennen um das höchste Gebot beginnt. Wer selbst an der Auktion teilnehmen möchten, kann sich am Auktionstag vor Ort oder vorab auf der Website des Badischen Auktionshaus unter: www.badischesauktionshaus.de als Bieter registrieren lassen. Die verbindlichen Gebote erfolgen dann entweder im Saal, per Telefon oder über die Online-Plattformen des Auktionshauses sowie auf www.lot-tissimo.com.