Archive

May 2016

Vorbereitung gestartet – Brähmer will Tyron Zeuge zum jüngsten Profiweltmeister machen

Die Weichen sind gestellt für einen Rekordversuch der besonderen Art: Tyron Zeuge (18-0, 10 K.o.’s) kann am 16. Juli (live in SAT.1 und auf ran.de.) in seiner Heimatstadt Berlin jüngster deutscher Box-Weltmeister aller Zeiten werden! Mit einem Sieg über den aktuellen WBA-Champion Giovanni De Carolis (24-6, 12 K.o.’s) würde der hochveranlagte Super-Mittelgewichtler den Rekord von Graciano Rocchigiani (24 Jahre und 73 Tage) um acht Tage toppen. Die Max-Schmeling-Halle bildet den Rahmen für dieses vielleicht historische Ereignis.

Trainer Jürgen Brähmer sieht seinen Schützling jedenfalls gewappnet für den WM-Fight. “Vom Potenzial her müssen wir uns nichts vormachen – da gibt es aktuell in Deutschland keinen besseren Boxer als Tyron”, ist der Schweriner überzeugt und warnt gleichzeitig vor De Carolis: “Der Italiener hat mit Vincent Feigenbutz bereits einem hoffnungsvollen Talent den Weg zum Titel verbaut. Es ist eine konzentrierte und disziplinierte Leistung notwendig, um ihn zu schlagen!” Übrigens kann Brähmer an diesem Abend selbst Geschichte schreiben: Noch nie hat ein aktiver Weltmeister einen anderen Boxer zu ähnlichen Titelehren geführt!