Jürgen Brähmer

Jürgen Brähmer, geboren am 5. Oktober 1978 in Stralsund, gehört zu den erfolgreichsten Profiboxern aus Deutschland. Im Alter von 13 Jahren begann der Mecklenburger das Boxen beim ESV Lok Stralsund und wechselte zwei Jahre später zu seinem späteren Trainer bei den Profis, Michael Timm, ins Sportinternat des Schweriner SC. Schon während seiner Amateurlaufbahn feierte Brähmer große Erfolge.  Der Rechtsausleger feierte in 100 Kämpfen beeindruckende 95 Siege. Unter anderem besiegte er dabei 1996 zweimal Ricky Hatton, im Finale der deutschen Meisterschaft 1997 Felix Sturm und 1998 den britischen Superstar Carf Froch. Für den Schweriner SC blieb er in der Box-Bundesliga ungeschlagen. Als Amateur wurde Brähmer Deutscher Jugendmeister, Deutscher Juniorenmeister und Deutscher Halbmittelgewichtsmeister. Bei den Junioreneuropameisterschaften 1995 im ungarischen Siófok belegte er einen dritten Platz. Höhepunkt seiner Amateurlaufbahn war der Titelgewinn im Weltergewicht bei den Juniorenweltmeisterschaften 1996 in der kubanischen Hauptstadt Havanna.

Bei den Profis hatte der wegen seiner Schlaghärte gefürchtete Brähmer seine erste WM-Chance gegen den WBA-Titelträger Hugo Hernán Garay aus Argentinien. Er verlor er jedoch nach Punkten. Gleich in seinem nächsten Kampf sicherte sich Brähmer gegen Rachid Kanfouah die Europameisterschaft im Halbschwergewicht. Am 13. November 2009 wurde Brähmer offizieller WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht, da der bisherige WBO-Weltmeister Erdei den Titel niederlegte. Er verteidigte den Weltmeistertitel am 19. Dezember 2009 in Schwerin erfolgreich gegen den starken Russen Dimitri Suchotski. Seine zweite Titelverterteidigung absolvierte er gegen den Argentinier Mariano Plotinsky, den er durch technischen K.o. in der fünften Runde bezwang. Am 2. Februar 2013 wurde er mit einem einstimmigen Punkteurteil gegen Eduard Gutknecht neuer Europameister im Halbschwergewicht. 2013 gewann Brähmer nach einstimmigem Urteil gegen Marcus Oliveira den vakanten WM-Titel der WBA, den er bis heute hält.

 

Name: Brähmer
Vorname: Jürgen
Geburtstag: 5. Oktober 1978
Wohnort: Schwerin
Erlernter Beruf: Schweißer
Hobbys: Fußball, Tischtennis,Kochen
Gewichtsklasse: Halbschwergewicht
Größe: 181 cm
Trainer: Karsten Röwer
Boxstall: Sauerland Event GmbH
Frühere Titel: Weltmeister der WBO
Europameister
Aktueller Titel:  Weltmeister WBA
Siege: 47, K.o.-Quote: 73%
Niederlagen: 2
Unentschieden: 0